Rainer Krause

Gitarre / Background / Gesang

Nachdem ihm sein Vater eine Wandergitarre mit Stahlsaiten zu seinem 10. Geburtstag geschenkt hatte, gab’s für ihn kein Halten mehr:  Nach ca. 5 Minuten harter Probe am Instrument und blutigen Fingern, verschwand dieses erst einmal wieder auf dem Dachboden. Später, als er begriff, dass die Mucke, die aus dem Radio erklang, auch mit Gitarren gemacht wurde, erinnerte er sich wieder an den Klangkörper auf dem Dachboden. Während andere Jungs in seinem Alter einer Lederkugel hinterher liefen, oder mit Ken und Barbie spielten, saß er in seiner Kammer und lauschte den Gitarrenklängen von Clapton, Beck und Page, und versuchte diese nachzuspielen. Im Anschluss, an diese intensive Übungsphase, sah man ihn dann in der ‚Powerhouse Bluesband’ bei seinem ersten Auftritt vor mindestens 5 Zuhörern (3 davon verließen das Lokal vorzeitig wegen übermäßiger Lautstärke).

Nach diesem fulminanten Erfolg zog es ihn in die große, weite Welt nach Hamburg, wo er sich einer 13-Mann starken Soulband anschloss. Einige Zeit später löste sich diese Combo  auf, und Rainer beschloss, lieber (mit Pinsel und Farbe) Leinwände zu malträtieren, als sein Musikinstrument. Lichtjahre später wurde er jedoch wieder rückfällig, startete verschiedene Musikprojekte und spielt unter anderem in der „Strange Crew“ als Solo- Gitarrist.

>> zurück zur Bandseite